Dynatherm GmbH

Flächenheizsysteme für jeden Bereich

Heizfolie

Die Dynatherm-Heizfolie ermöglicht ein zuverlässiges und wirtschaftliches Heizsystem durch die Umwandlung elektrischer Energie in Wärme.

Sie besteht aus einer hitzebeständigen Polyester-Duplex-Folie, die praktisch keinem Alterungsprozess unterliegt. Die Folie dient sowohl als Trägermaterial für die parallel geschalteten Heizstege als auch zur elektrischen Isolation.

Schematische Darstellung der Heizfolie mit Heizstegen und Kaltleitern.

Gegenüber vollflächig beschichteten Heizelementen hat die mechanische Beschädigung von einzelnen Heizstegen im Falle des Falles keinen nennenswerten Leistungsausfall zur Folge, es fällt nur der beschädigte Heizsteg aus, alle anderen sind nach wie vor voll funktionstüchtig. Bei der Stromzufuhr über die längslaufenden Silberkaltleiter gewährt dieses System doppelte Sicherheit, weil zusätzlich noch Kupferbänder eingearbeitet werden. Die Dynatherm Heizfolie eignet sich sowohl im Neubau als auch zur Altbausanierung, da die Aufbauhöhe des Systems gering und die Installation unkompliziert ist. Sie ist in verschiedenen Leistungen zwischen 60 - 160 W/lfm lieferbar kann nach Maß geschnitten werden.

Nennspannung: 220/230 Volt
Sonderanwendung: 110 Volt
Niederspannung: 24/48 Volt
Dicke des Elements: 0,15 bis 0,5 mm