Dynatherm Flächenheizsysteme GmbH

Internetausdruck vom Tuesday 22.5.2018

Unternehmensgeschichte

1990 Gründung der Firma Dynatherm durch Herrn Elmar König.
Entwicklung und Erstellung von Fertigungsgrundlagen für die Produktion der Dynatherm- Heizfolie
1991 Firmenbeitritt eines Geschäftspartners; anfänglich Verkauf von Heizfolien als Rollenware
1993 Trennung der beiden Partner, beide setzen die Arbeit mit der Infrarottechnik unter ähnlichen Firmennamen und gleichem Logo fort.
1993 Ausschließlich Verkauf von Heizfolien
1995 Entwicklung der ersten Heizgeräte; Natursteinheizung, sowie Deckenheizung für den Einsatz in Rasterdecken
1999 Entwicklung und Produktionsbeginn von Flächenheizungen für IR-Infrarot- Wärmekabinen
2000 Entwicklung der Wohnraumheizung als Direktwärmeheizkörper
2005 Investition in Fertigungstechnik, um qualitativ hochwertige Gehäuse herzustellen und um eine große Fertigungstiefe im Haus zu gewährleisten: CNC-Stanze, CNC-Abkantpresse und Pulverbeschichtungsanlage.
„High Quality … Made in Germany“
2006 Entwicklung der Miniheizung
2008 Entwicklung der Kirchenbankheizung
2010 Entwicklung der Glasheizung
2011 Entwicklung der Rohrheizung, um zum Beispiel Gemüsefelder zu beheizen
2012 Investition in eine eigene Industrieimmobilie mit Fertigungs-, Verwaltungs- und  Ausstellungsfläche in Rhede, um weiterhin den zukunftsweisenden Marktanforderungen gewachsen zu sein und um den hohen Dynatherm- Qualitätsstandard weiterhin zu gewährleisten!
2013
Einleitung der Unternehmensnachfolge mit einem neuen, modernen Dynatherm Logo, Erweiterung der Produktpalette und Erschließung neuer Absatzmärkte.